Startseite » Info » Kosten

Kosten Kindergruppe

Die Kosten setzen sich aus dem Beitrag den die Eltern (Gehaltsabhängig und stundenabhängig) an die Wirtschaftliche Jugendhilfe (W) zahlen und einem Beitrag der an die Gänseblümchen (G) bezahlt wird zusammen.

Montag – Frei
plus W: siehe Tabelle*

Montag, Mittwoch, Freitag
8.00 – 14.30 Uhr:  G: 110 EUR
plus W: siehe Tabelle*

Dienstag – Donnerstag
8.00 – 14.30 Uhr:  G: 130EUR
plus W: siehe Tabelle*

 

Die externe Tagespflege sieht bei 10 Kindern zwei Betreuerinnen vor. Aus diesem Grund nehmen die Gänsblümchen das Gänsblümchengeld und zahlen  davon  eine Raumpflegerin und das Catering (Ratatouille)

 

*Den Elternanteil entnehmen Sie bitte der beigefügten Tabelle.
Für einen 5 Tage Platz die Tabelle mit 7 Stunden.
Für einen 3 Tage Platz die Tabelle mit 5 Stunden.
Wenn ein Geschwisterkind in eine anerkannte Einrichtung geht, wird bei der Berechnung der wirtschaftlichen Jugendhilfe ein Geschwisterrabatt von 30% berechnet.
Das Mittagessen ist im Preis enthalten. Wir werden von Ratatouille (Essen für Kinder) beliefert.

Gruppengeldkasse (Bastelmaterial):  60,00 EUR im Jahr
Aufnahmegebühr (einmalig):             50,00 EUR

Ab Sommer Sommer 2010 sind wir eine externe Tagespflegestelle. Das heißt, unsere Plätze stehen für Kinder zur Verfügung, deren Eltern berufstätig, in Berufsausbildung oder auch arbeitslos (in diesem Fall werden maximal 25 Stunden bezuschusst) sind. Jedes Elternpaar/teil muss einen Antrag bei der Wirtschaftlichen Jugendhilfe stellen. Bei der Antragstellung sind wir gerne behilflich.  Auch Eltern, die über den angegebenen Einkommensbetrag liegen, erhalten einen Zuschuss.  Die Berechnung des Zuschusses hängt mit der Arbeitszeit der Eltern und der Betreuungszeit der Kinder zusammen.  Um den höchstmöglichen Zuschuss zu erhalten, sollten diese Zeiten miteinander übereinstimmen.

Ein Beispiel: sollten Sie 20 Stunden arbeiten, aber einen 35 Stunden Platz bei uns anmelden, müssten Sie 15 Stunden in der Woche, ohne Zuschuss vom Amt, selber zahlen.

Bei Fragen der Berechnung beraten wir Sie gerne.

Eltern die in der Elternzeit arbeiten erhalten den Zuschuss vom Amt.

Bitte beachten Sie bei der Beantragung, dass zur täglichen Betreuungszeit von 7 Stunden eine viertel Stunde für die Bring- und Abholzeit der Kinder anfällt. Das heißt, die tägliche Betreuungszeit, die von Ihnen bei der Wirtschaftlichen Jugendhilfe beantragt wird, beläuft sich auf 8 Stunden am Tag.

Unser Vertrag sowie das Konzept müssen bei der Antragstellung nicht vorgelegt werden. Die Unterlagen zur Antragstellung können Sie bei uns erhalten.

 

Selbstzahler:

Eltern die keinen Antrag bei der wirtschaftlichen Jugendhilfe stellen möchten oder in Elternzeit sind, haben auch die Möglichkeit ihre Kinder in unserer Gruppe anzumelden.

Montag – Freitag
8.00 – 14.30 Uhr:  G: 720 EUR
plus G: 220 EUR

Selbstzahler:

Eltern die keinen Antrag bei der wirtschaftlichen Jugendhilfe stellen möchten oder in Elternzeit sind, haben auch die Möglichkeit ihre Kinder in unserer Gruppe anzumelden.

Montag – Freitag
8.00 – 14.30 Uhr:  G: 720 EUR
plus G: 220 EUR

Montag, Mittwoch, Freitag
8.00 – 14.30 Uhr:  G: 460 EUR
plus G: 132 EUR

Dienstag – Donnerstag
8.00 – 14.30 Uhr:  G: 302 EUR
plus G: 88 EUR